Wärmeverbundsysteme

Ungefähr 80% der Gebäude sind wahre Energiefresser. Ungefähr die Hälfte der Raum­wärme entweicht durch nicht ge­dämmte Wände ins Freie. Ein fachgerecht angebrachtes Wärmeverbundsystem (WDVS) senkt den Energieverbrauch um bis zu ca. 50%. So werden Heizkosten und Energie gleichzeitig gespart.

 

 

Die Fassadendämmung wird von außen aufgebracht. Die Befestigung erfolgt durch Verkleben oder mittels Dübeln. Auf das Dämmmaterial kommt eine Armierungs­schicht auf welche dann der Außenputz oder auch eine alternative Fassaden-Verkleidung aufgebracht wird. Der Anstrich erfolgt durch Farben mit sogenannten Filmkonservierern bzw. Bioziden. Diese sorgen für Algenschutz über einen längeren Zeitraum